Zärtliche Cousinen

Zärtliche Cousinen

Sehnsucht nach Reden

Die scharfe Barbara!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Atze Schröder und Till Hoheneder huldigen in dieser Jubiläumsausgabe mit der gebotenen Zärtlichkeit und großem
Respekt einigen wunderbaren weiblichen Show-Heldinnen. Ob Blondie, Vicky Leandros, die legendären Kessler-Zwillinge
oder die Fleischsalat-Ikone, die scharfe Barbara Schöneberger - keiner ist vor der Zuneigung der Zärtlichen Cousinen sicher!
Nebenbei werden wieder wunderbare Anekdoten aus der wundersamen Welt des Showbusiness zum Besten gegeben: Klaus & Klaus, Fips
Asmussen - das ist Niveaulimbo vom allerfeinsten, es wird keine Peinlichkeit ausgelassen. Und wenn dann noch geklärt wird, warum es
in jeder Stadt einen Edel-Italiener gibt, dann weiß man: hier lacht man nicht nur, hier lernt man auch etwas. Zauberhaft!

Cola-Kiste unterm Bett!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit dem deutschen Michel ist nicht oft zu spaßen - diese launige Erkenntnis treibt die Zärtlichen Cousinen in der neuesten Jubiläumsausgabe um: Gewaltbereite Mutterschlachtschiffe und neidische Nachbarn bringen Atze Schröder und Till Hoheneder auf die Palme. Dort angekommen werfen sie so manche Nuss auf hohle Familienväter, die Zigarre-perzend ihre Kinder im Auto vollqualmen und Korrektur-Terminatoren, die kleine Kinder bevormunden wollen. Doch am Ende sind sich Atze und Till einig: Es muss einen Gott geben - wie kommt sonst jemand auf die Idee mit der Cola-Kiste unter dem Bett?

Heiliger Zorn

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der 15. Jubiläumsausgabe von „Sehnsucht nach Reden“ sind die Zärtlichen Cousinen im Erregungsmodus: Ob Luke Mockridges Fernsehgarten-Skandal oder der heilige Zorn der Jugend - nichts kann Atze Schröder und Till Hoheneder davon abbringen ihren Emotionen freien Lauf zu lassen.
Weder Kiewis Empörung über ihren beschmutzten Klatschvieh-Stadel noch Atzes missglückter Power-Slide mit einem Opel Zafira. Sein Partner Till erklärt unterdessen, warum er rotzfrech gegenüber Lehrern war und als populärer Jung-Comedian die Verbindlichkeit eines schlecht gelaunten Grizzlys hatte. Nur ein Thema kann unsere zornigen Cousinen wieder auf die Straße der Zärtlichkeit bringen: Die Liebe, schöne Frauen, edle Dessous und Reizwäsche.

Nackt auf dem Klavier!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Über 30 Jahre haben die Zärtlichen Cousinen Atze Schröder und Till Hoheneder als reisende Künstler auf dem Buckel. Logisch, dass es da zu Exzessen kam - wenngleich auch nicht so erotisch wie bei den Stones, in deren Hotelsuiten sich nackte Schönheiten auf dem Klavier räkelten. Immerhin: während Atze begeistert zusah, wie Paul Panzer einen Fernseher aus dem Garderobenfenster warf machte der zartbesaitete Till im Hotel Monopol auf der Reeperbahn vor Scham kein Auge zu, weil im Nebenzimmer laute Kopulationsgeräusche an seine Lauscherchen drangen. Dieses Trauma konnte auch das Münchener Hotel International mit einem seltsamen Rüttelbett nicht mehr kompensieren. Warum Hotels mit Tiernamen zu meiden sind und was man dem Nachtportier im Interconti erzählen muss, um mal eine Nacht neben Atze zu schlafen - das erzählen die Zärtlichen Cousinen wie immer voller Leidenschaft und Sehnsucht nach Reden!

Rentner in Nuttenstiefeln

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der 13. Jubiläumsausgabe von „Sehnsucht nach Reden“ packen unsere zärtlichen Cousinen ein melancholisches Thema an: Das Aroma der Jugend, die Sehnsucht der Best-Ager nach dem alten Sound der Helden von einst. Und der damit verbundenen großen Frage: Warum rennen alle in die Konzerte von hochbetagten Seniorenkapellen wie Udo Lindenbergs Panikorchester, Kiss oder den Rolling Stones? Ist es die Erinnerung an Himbeereis zum Frühstück und Rock´n´Roll im Fahrstuhl? Oder fallen Atze Schröder und Till Hoheneder noch andere Gründe sein, sich für viel Geld geschminkte Rentner in Nuttenstiefeln anzuschauen? Des weiteren diskutieren die Cousinen, wie man 50te Geburtstage ohne Zigarre in der Hemdtasche überlebt - wie immer zärtlich und mit viel Leidenschaft.

Voll peinlich!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mein Gott, wie peinlich: Onkel Atze hat auf der Familienfeier ins eigene Hemd gekotzt!
In der 12. Jubiläumsausgabe öffnen die Zärtlichen Cousinen den Giftschrank und erzählen peinliche Geschichten: Atze Schröder plagte neulich im Fahrstuhl ein übler Heckhusten und nicht ohne Scham beichtet er nun Millionen Hörern, dass sein Pups sämtliche Mitfahrer in ein heftiges Würgetrauma getrieben hat. Aber auch seine
Cousine Till Hoheneder muss zugeben, dass er sehr zum Ärger seiner Gattin des Öfteren die Namen der Mütter von Mitschülerinnen seines Sohnes
vergisst, was zu unangenehmen Verwechslungen führt. Und so schliddern Atze und Till durch ein zärtliches Bekenntnis voller Peinlichkeiten: Vorzeitige Ejakulation, Missgeschicke bei Bühnenauftritten, Ohnmacht - um es kurz zu machen: es wird voll peinlich!

Dünnpfiff in Monaco

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Während in Deutschland sich die Hitzerekorde täglich überbieten, kühlen sich die Zärtlichen Cousinen im Studio mit ein paar "wahren Jeschichten“ ab: Der Bundestrainer und Weltmeister Atze Schröder erzählt von legendären Luden und dem größten
Komiker der Welt, der selbstverständlich nur mit Düsenjets fliegt. Cousine Till Hoheneder klärt derweil seinen gelockten Partner darüber auf, wer eigentlich der authentischste Rolling Stone war und mit welchen Sportlern man sich auf keinen Fall anlegen sollte.
Am Ende sind sich die Zärtlichen Cousinen darüber einig, dass Authentizität auf keinen Fall bedeutet, als Promi den ganzen Gala-Abend in Monaco auf dem Stuhl sitzend zu verbringen, weil man sich komplett eingeschissen hat.

Turnhose ohne Shirt!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der heiße Sommer lässt auch die Zärtlichen Cousinen nicht kalt. Und so berichtet Till Hoheneder schwärmerisch von idyllischen Arschbomben-Wettbewerben im Freibad, während seine Cousine Atze Schröder sich voller Leidenschaft daran erinnert, wie er als muskulöser Jugendlicher in den 70ern nur mit knatschenger Paul Breitner-Gedächtnisturnhose bekleidet durch die Stadt flaniert ist. Nur so ließ sich nämlich
im mondänen City-Tanzcafé mit einem Glas Whisky-Cola ein Hauch von St. Tropez herbeizaubern.
Dass die Zärtlichen Cousinen angesichts der Hitze von „Hölzken auf Stöcksken“ kommen, versteht sich von selbst: Von Sado-Maso-Praktiken, Reißverschlußsystem bis hin zu gefährlichen Abenteuern beim Segeltörn wird wieder alles besprochen.
Heiß, aber zärtlich...!

Meckern im Cityhemd

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im reifen Alter nicht zum verblödeten, ignorantem und bornierten Spießer werden - das ist ein Thema, das von den Zärtlichen Cousinen natürlich ordentlich aufgeregt und sachlich subjektiv besprochen werden muss. Was gilt es zu vermeiden, um nicht als uncooler Meckerkopp im kurzarmigen, karierten City-Hemd zu enden? Zuerst einmal: auf das Hemd verzichten! Alles weitere diskutieren die Cousinen Atze Schröder und Till Hoheneder gewohnt zärtlich mit persönlichen und launigen Einsichten getreu dem Motto „Früher war auch alles Scheiße!"

Liebestöter Einbauküche

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der 8. Jubiläumsausgabe von "Sehnsucht nach Reden“ philosophieren unsere Zärtlichen Cousinen über die Gefahren, die jede Partnerschaft mit sich bringt. Denn Atze Schröder und Till Hoheneder wissen: je länger die Jahre der Gemeinsamkeit, desto
größer die Gefahr der Langeweile und Entfremdung! Dazu kommen noch schwer kalkulierbare Risiken durch materielle Ablenkungsmanöver:
das Carbon-Rennrad, die unvermeidliche Espresso-Siebträgermaschine und die Harley-Davidson, deren Motor genauso laut gluckert wie das Bier in Vatis Wohlstandswampe. Aber wo bleibt die Liebe und die Lust, wenn es irgendwann nur noch heißt: lieber 'ne neue Einbauküche statt wildem Sex!

Über diesen Podcast

Sie werden es tun – und das nicht nur live auf der Bühne. Nachdem Atze Schröder und Till Hoheneder ihr erstes Live-Programm „Zärtliche Cousinen“ angekündigt haben, präsentieren sie nun ihren neuen Podcast: „Sehnsucht nach Reden!“
Till Hoheneder, Bestseller-Autor. Mitbegründer der neudeutschen Comedy-Schule (Till & Obel) und sein Freund Atze Schröder, der Bundestrainer und Weltmeister, erfüllen sich gemeinsam einen Traum und packen aus. Sie reden über Gott. Über die bekloppte Welt am Abgrund. Erzählen verrückte Geschichten aus über 30 Jahren Showbusiness, staunen über wahre Begebenheiten und scheuen vor keiner ehrlichen Meinung über die neueste Sau, die durch soziale Mediendorf getrieben wird, zurück. Denn Schröder & Hoheneder spüren, dass es ein echtes Bedürfnis gibt: Nach Kaffee und Kuchen. Und Typen mit genug Selbstironie und keiner Angst vor Emotionen. Ehrenmänner wie Atze & Till, die eine Sehnsucht erfüllen wollen: Die „Sehnsucht nach Reden!“ Seien auch Sie dabei und werden endlich frei.

von und mit Atze Schröder, Till Hoheneder

Abonnieren

Follow us